Reiseziel / Japan / Japan Rundreise

Von Geishas in Kyoto in den bunten Trubel Tokyos

Lassen Sie sich auf einer achttägigen Rundreise durch dieses facettenreiche Land, von den Wundern Japans verzaubern. Besuchen Sie die spirituellen Oasen und Jahrhunderte alten Paläste in Kyoto. Wandern Sie durch dichte Bambuswälder und lernen Sie die uralte Kultur der japanischen Tee-Zeremonie kennen. Entdecken Sie das moderne Japan, auf den Straßen Tokyos und tauchen Sie ein in die Vielfalt einer der größten Metropole der Welt. Nutzen Sie die Chance, bei einem echten Sumo Kampf Live dabei zu sein und bewundern Sie die Lichter der Stadt bei Nacht. All das und noch viel mehr wird Ihnen auf dieser Reise geboten.

Inhaltsverzeichnis
Individuelle Reise Zusammenstellen

Details Japan

Beste Reisezeit
April und Mai sowie September bis November
Preis
Auf Anfrage
Flugzeit
11 h ab Frankfurt am Main
Empfohlene Reisedauer
ab 9 Tage

Ihr|e Länder Expert|in

Philip Eichkorn

Sprachen: Deutsch, Englisch
+49 211 975 333 230
philip@takememories.com

Mögliche ReiseRoute

Wir planen Ihre Reise für Sie individuell

So könnte ihre 9 tägige Rundreise aussehen

Reise Details ansehen
Möglicher Reiseplan
Mögliche ReiseRoute

Tag 1 Willkommen in Japans alter Hauptstadt: Kyoto!

Nach Ankunft am Kansai – oder am Osaka Itami Flughafen, geht es per privatem Transfer direkt zu Ihrem Hotel. Willkommen in der historischen Stadt Kyoto! Hier residierten vor hunderten von Jahren die Kaiser von Japan. Vierzehn Tempel und Schreine in der Stadt zählen heute zum UNESCO Weltkulturerbe. Freuen Sie sich auf ein faszinierendes Programm, dass Ihnen eine der schönsten Städte Japans ganz nahebringt.

Mögliche ReiseRoute

Tag 2 Entdecken Sie Kyoto

Am Tag nach Ihrer Ankunft haben Sie die Chance Kyoto zu erkunden. Der erste Stopp auf ihrer Reise in die historische Stadt ist das Nijo Castle. Im Jahre 1601 ließ der Shōgun Tokugawa Ieyasu dieses Bauwerk errichten. Die Shōgun gehörten im historischen Japan zum Kriegeradel. Nach einem Besuch der beeindruckenden Festung geht es weiter zum goldenen Kinkakuji Tempel. Bewundern Sie die mit Blattgold überzogene Außenfassade dieses einzigartigen, buddhistischen Bauwerks. Genießen Sie anschließend die spirituelle Atmosphäre in den Zen Gärten des Ryonaji Tempels, bevor Sie in das rege Treiben auf dem Nishiki Mark eintauchen. Probieren Sie hier einige Delikatessen der japanischen Küche und stärken Sie sich für die letzte Attraktion des Tages: Das Gion Distrikt, bekannt für die berühmten japanischen Geisha. Als eine weitere Optional wählbare Attraktion bieten wir außerdem eine private, traditionell japanische Tee-Zeremonie an. Lassen Sie sich von einem Zeremonienmeister durch die spirituelle Zeremonie leiten. Genießen Sie das starke Aroma des Grünen Matcha Tees, während Sie sich auf eine spirituelle Reise begeben, die Ihnen die Verbindung der Tee-Zeremonie zur Zen Philosophie und zum Buddhismus veranschaulicht. Lernen Sie, wie jedes kleinste Detail der traditionell japanischen Tee-Zeremonie ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur vollkommenen inneren und äußeren Ruhe bedeutet.

Mögliche ReiseRoute

Tag 3 Arashiyama in West - Kyoto

Am heutigen Tage haben Sie die Gelegenheit die Wunder von Kyoto selbst zu erkunden. Wir empfehlen in jedem Falle einen Ausflug nach Arashiyama, im Westen von Kyoto. Hier gibt es Schätze wie zum Beispiel den Otagi Nenbutsu Tempel zu entdecken. Dieser versteckte Tempel ist berühmt für seine vielen steinernden Rakan – Skulpturen. Wandern Sie durch den berühmten Bambuswald, oder genießen Sie die Gärten des Tenryuji Zen Tempels. Vergessen Sie nicht, die 155 Meter lange Togesukyo Brücke für einen atemberaubenden Ausblick für den Katsaur Fluss zu besichtigen.   Optionale Alternative: Ein Privates Dinner mit einer Kyoto Geisha Hunderte Bücher und Filme haben über Jahre versucht den geheimen Charme der japanische Geishas einzufangen, doch nur wer selbst einmal eine dieser faszinierenden Frauen der Künste trifft, kann Ihre Besonderheit wirklich verstehen. Bei einem Abendessen wird Ihnen eine Darbietung geboten, die nur in einer jahrelangen Ausbildung perfektioniert werden konnte. Unsere ausgewählten Reiseführer und Geishas werden Ihnen helfen, sprachliche und kulturelle Hürden zu überwinden und dies zu einem besonderen Abend für Sie zu machen.  Der Treffpunkt für dieses Abendessen ist das mit einem Michelin- Stern ausgezeichnete Kaiseki Restaurant. Die Geisha wird Ihnen für eineinhalb Stunden Gesellschaft leisten, wobei in der ersten halben Stunde ein traditioneller Tanz aufgeführt werden wird.  

Mögliche ReiseRoute

Tag 4 Die heiligen Stätten von Nara und das schillernde Fushimi

Auf diesem Tagesausflug besichtigen Sie zuerst den Fushimi Inari Schrein. Dieser Schrein beherbergt über tausend rote Tore, die sich zu einem lange Tunnel aneinander Reihe. Dieser beindruckende Anblick wird der Beginn einer Reise in die Welt der besonderen Tempel und Wunder Japans sein. Als nächstes besichtigen Sie den Todaiji Tempel, auch bekannt als eine der größten Holzgebäude der Welt. Lassen Sie sich anschließend von den Steinlaternen des Kauga Schreins verzaubern und besuchen Sie die heiligen Hirsche von Nara. Diese Tiere werden von Gläubigen als Götterboten verehrt.

Mögliche ReiseRoute

Tag 5 Kyoto - Hakone – Kawaguchiko

Mit dem Zug gelangen Sie ins nicht weit entfernte Odawara (ca. 2 Stunden Fahrt). Dort werden Sie von einem unserer Fahrer in Empfang genommen, der Sie in einem privaten Auto zu den Sehenswürdigkeiten in Hakone und Kawaguchiko chauffieren wird. Ihre Reise beginnt mit einem Besuch des Chokokunomori Open Air Museums. Ein weitläufiger Skulpturengarten bietet Ihnen hier nicht nur die Chance wunderschöne Kunstwerke, sondern auch die beeindruckende Landschaft um Sie her, zu betrachten. Entspannen Sie sich danach bei einer Schifffahrt über den berühmten Lake Ashi bevor es weitergeht nach Kawaguchiko. Lassen Sie sich hier von der fast vergessenen Kunst des Kimono – Färbens im Chokokunomori Museums faszinieren, bevor Sie den Tag mit einem Besuch zu einem der berühmtesten Orte Japans ausklingen lassen.  Von der Chureito – Pagode auf dem Gelände des Arakura Sengen Schrein bietet sich Ihnen ein atemberaubender Ausblick auf den berühmten Mount Fuji.

Mögliche ReiseRoute

Tag 6 Der erste Tag in Tokyo

Nach Ihrer Ankunft in der japanischen Hauptstadt erwartet Sie ein Ausflug zu den Kiyosumi Gärten und ein Gang durch das historische Fukagawa Edo Stadtviertel. Lassen Sie uns vor Beginn Ihrer Reise wissen, ob Sie Interesse daran haben einem buddhistisches Feuerritual in einem der vielen Tempel von Tokyo beizuwohnen. Sollten Sie dies wünschen, können wir Ihren Reisekalender individuell für Sie anpassen.  Als weitere Programmpunkte steht Ihnen ein Besuch im Kannon Tempel und in der Nakamise Einkaufsstraße bevor. Von dort aus führt Sie ihr Reiseführer anschließend durch die Yanaka Altstadt und die Vielfalt des multikulturellen Akihabara Viertels.  Die Zeit am Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen die Lichter des Sumida Viertels bei Nacht zu bewundern, und einen Besuch des berühmten Tokyo SykTrees.

Mögliche ReiseRoute

Tag 7 Die stylische und innovative Seite von Tokyo

Unser vielfältiges Programm öffnet Ihnen an diesem Tag die Tore zu der modernen, innovativen Seite dieser Metropole. Der Tag beginnt mit einem Besuch des Tsukiji Marks, gefolgt von einem Spaziergang durch die Hamarikyo Gärten. Im modernen Ginza Viertel warteten eine spannende Architektur und renommierte Kunstgalerien auf Sie. Auf der Marunouchi Nakadori Einkaufsstraße können Sie Tokyo von seiner modernen, internationalen Seite kennenlernen. Anschließend verspricht der Besuch auf der Odaiba Insel, zu welcher Sie per Monorail gelangen einen atemberaubenden Blick auf die Bucht von Tokyo. Empfohlene Alternative: Kulinarische Führung durch Tokyo In vielerlei Hinsicht ist die kulinarische Kultur Tokyos ähnlich zu denen anderer Metropole der Welt. Doch wer noch genau weiß, wo er suchen muss, der findet Überbleibsel aus der kulinarischen Welt des historischen Tokyos. Begeben Sie sich auf eine Reise durch Tokyos kulinarische Szene, probieren Sie traditionelle Speisen von Straßenverkäufern und kleinen Restaurants und lernen Sie die Stadt so, in den Abendstunden, von einer ganz anderen Seite kennen. *Ein privater Reiseführer begleitet Sie auf diesem Ausflug. Gruppen können nicht aus mehr als 4 Personen bestehen, da viele kleine Restaurants nicht darauf ausgelegt sind größere Gruppen zu abkommandieren.

Mögliche ReiseRoute

Tag 8 Tokyo: Trendy und Schräg

Dieser Tag ist für Ihre ganz eigenen Unternehmungen freigehalten. Mögliche Sightseeing Ziele:

  • Meiji Schrein und Park – lassen Sie hier den Alltag der Metropole an sich vorbeiziehen, wenn Sie Glück haben werden Sie sogar Zeuge einer Trauung
  • Das Harajuku Viertel – Alternative Fashion und Street Art
  • Moresando – Die Champs Elysees von Tokyo mit schicken Boutiquen und Cafés
  • Shibuya – Hier befindet sich eine der am stärksten befahrenen Kreuzungen der Welt, außerdem gilt dieser Ort als Zentrum für die Jugendkultur des Landes
Empfohlende Alternative: Ein Sumo Wettkampf: Die Sumo Saison ist eine aufrgende Zeit, für Wrestler, sowie für Zuschauer, dieses berühmten japanischen Sports. Wir laden Sie ein einem dieser beeindruckenden Kämpfen beizumwohnen und mehr über die Krieger im Ring und die Geschichte dieses Sports zu erfahren. Wettkämfpe finden im Januar, Mai und September in Tokyo statt, in Osaka im März, in Angoya im Juli und in Fukuoka im November. Die Ticketverkäuft starten jeweils einen Monat vorher. Ticktes am Wochenende sind meist direkt ausverkauft. Empfohlene Alternative - Gutes Essen und Entertainment im Untergrund: In einem beeindruckenden unterirdischen Raum, welcher versteckt unter einem der luxuriöseren Teile Tokyos liegt, wird Ihnen das beste Sushi der Stadt mit einer Auswahl an Cocktails  serviert. In Kombination zu den servierten Delikatessen gibt es live Entertainment bestehend aus Noh und Geisha Gesang und Tanz.

Mögliche ReiseRoute

Tag 9 Sayonara

Heute ist es Zeit sich von Japan zu verabschieden. Nach einer achttägigen Rundreise haben Sie das Land in all seinen Fassetten, seiner Kulturen und Traditionen, seiner atemberaubenden Natur und seiner modernen Lebendigkeit kennengelernt. Ihr privater Transfer bringt Sie zum Haneda oder Nartia Flughafen.

Unser|e Expert|in für Ihre Japan Reise

Philip Eichkorn

Sprachen: Deutsch, Englisch
+49 211 975 333 230
philip@takememories.com

Wir machen Träume wahr!

Sie konnten nicht finden, wonach Sie eigentlich suchen?
Wir können es mit Sicherheit anbieten.

Mo. - Fr. 9:00 Uhr - 18:00 Uhr
Telefon: +49 211 975 333 23

Kontaktieren Sie uns