<< zurück

Destination - Jordanien

Kempinski Dead Sea

Höchster Luxus am tiefsten Punkt der Erde, während man auf heilendem Wasser schwebt. Genau das erleben Gäste im Kempinski Dead Sea am Rand des Toten Meeres. Der Besuch des mythenumwobenen Salzsees gehört zu den Höhepunkten einer Jordanienreise. Mit einem Spa der Superlative, dem größten Luxusresort der Region überhaupt, stellt das Kempinksi alles in den Schatten. Luxuriös bis extravagant präsentieren sich die Zimmer, Suites und Villen des Hotels, die sich auf mehrere Gebäude verteilen. Nochmals übetroffen werden sie nur von den märchenhaften Villen, die weltweit zu den Exklusivsten zählen und ebenfalls neue Maßstäbe setzen. Umrahmt von der aufwendigen Gartenarchitektur mit Lagunen, Wasserfällen, Gärten und Pools, gleicht das Kempinski Dead Sea einer privaten Oasenlandschaft mit blauschimmernden Seepanorama. Das Kempinksi ist der perfekte Startpunkt um die mythische Geschichte dieser antiken Kulturlandschaft zu entdecken - und inmitten atemberaubender Naturschönheiten den vollendeten Luxus eines der besten Hotels der Welt zu erleben.

Zimmer - Kempinski Dead Sea

Insgesamt 345 Zimmer, Suites und Villen in unterschiedlichen Kategorien bietet das Kempinski Dead Sea zur Auswahl. Angefangen bei den 40 Qm grossen Superior Rooms verwöhnen alle Gästeräume ausnahmslos mit exklusivsten 5-Sterne Luxus. Verteilt auf mehrere Gebäude kann zwischen der Spa-Kategorie im Wellnessbereich oder der Terrace-Kategorie mit eigener Terrasse mit atemberaubenden Seeblick, gewählt werden. Die edle Einrichtung ist klassich Elegant und modern unaufgeregt zeigen sich die im mediterran Stil designte Inneneinrichtung. Heller Marmor, feines Holz und zimmerhohe Fenster sorgen für ein lichtdurchflutetes Ambiente und schon die Bäder bieten Spafeeling und sind teils mit eigenem Jacuzzi ausgestatteten. An Luxus und Exklusivität nicht zu überbieten sind jedoch die majestätischen Villen des Kempinski. Unfassbare 475 Qm bietet die Ishtar Royal Villa als größte Kategorie und ist mit palastartigen Dimension auf wahrlich königlichem Niveau. Mit eigenem Strandbereich und Infintypool, persönlichen Butler und Chauffeur sind sie eine Benchmark in Sachen Luxus.

Kulinarik - Kempinski Dead Sea

In Sachen Kulinarik haben es Gäste nicht leicht im Kempinski Dead Sea. Denn in den vier Restaurants des Resorts gibt es so viele Köstlichkeiten in unnachahmlicher Qualität zu entdecken, dass die Wahl schon mal schwer fallen kann. Das Obelisk Restaurant begeistert mit orientalischen Spezialitäten, wie etwa dem jodanischen Nationalgericht Mansaf und bietet auf Terrasse mit Seepanorama das passende Ambiente für ein unvergessliches Geschmackserlebnis. Ein echtes Stück Italien findet sich hingegen im Ashur Pizza & Grill Restaurants das am Rande des Infitypools mit mediterranem Flair aufwartet. Hier sorgt der italiniesche Küchenchef für beste Pasta Originale, stilecht begleitet von einer exzellenten Auswahl an Weinen. Mit ausgewählten Köstlichkeiten ihres Landes verzaubern die thailändischen Meisterköche im The Codes Restaurant ihre Gäste - und lassen sie die einzigartige Geschmacksvielfalt der Thai Küche mit Blick uber das Tote Meer erleben. Für erstklassige internationale Küche von Snack bis Steak in legerer Atmosphäre zeichnet sich das Team des Akkad Pool and Grill verantwortlich und runded so das einzigartige kulinarische Angebot des Kempinski Dead Sea mehr als ab. Ob für ein Drink und Happen in Isin Bar, Cocktails in der Kish Bar oder Espresso und Kuchen in der Sumerian Terrace. Auch kulinarisch ist das Kempinski ein Erlebnis.

Lage - Kempinski Dead Sea

Das Kempinski Dead Sea befindet sich direkt am Ufer des Toten Meeres, am nordwestlichen Ende des Sees. Von hier aus eröffnet sich ein spektakuläres Blick über den See, der im Hintergrund von Bergen umrahmt wird und ein malerisches Panorama bildet. Die Landschaft ist mit Wüsten, Bergen und Oasen so einzigartig wie vielfätig und bietet sich für zahlreiche Aktivitäten an. Die Hauptstadt Amman ist rund 60 KM entfernt und in etwa 45 Minuten Fahrt zu erreichen. Bis zum internationalen Flughafen Queen Alia sind es etwa 60 Minuten. Gästen bietet das Kempinski einen Airport Transfer per Luxuslimousine an.

Aktivitäten - Kempinski Dead Sea

Riesige 10.000 Qm umfasst das Ishtar Spa by Resense des Kempinski Dead Seas und damit das Aushängeschild der gesamten Hotelkette. Gästen bietet es ein schier unfassbare Auswahl an Entspannungsmöglichkeiten an. Neben neun Pools mit Seeblick, privaten Strand und Strömungskanal, gehört auch ein komplett ausgestattetes Gym und Tennisplatz dazu. Gäste können zwischen Saunas, Hammam, Dampfbad, Whirlpools, Dead Sea Pools, Hydro Pool und sogar einem Tepidarium wählen. Auch ein seperater Frauenbereich, sowie zahllose Treatments und Massagen gehören dazu. Abseits des Hotels sorgen dann viele Ausflugsziele für Abwechslung. Einige der wichtigsten Bibelstätten wie der Taufort von Jesu oder der Begräbnisort von Moses können über das Kempinski gebucht werden und sind nur dreissig Minuten enfernt. Atemberaubende Naturschönheit findet man bei einem Ausflug in die Sandsteinschlucht des Wadi Mujib Gorge oder die Wüstenlandschaft des Wadi Rum. Weltberühmte Orte wie das antike Petra oder Jerash gehören zu den wichtigsten historischen Stätten Jordaniens und bieten sich aufgrund der größeren Enfernung als Tagesausglugsziele an. Gleich vor dem Hotel wartet hingegen ein absolutes Muss jeden Besuches. Das Schwebebad im kurierenden Wasser des Toten Meeres.

  • Beste Reisezeit

    März - Juni & September - November

  • Unser Tip

    Die Ishtar-Terrace Rooms mit herrlichem Panorama über das Tote Meer

  • Preis

    ab 619 EUR pro Person im Doppelzimmer/Woche inkl. Frühstück (z.B. 14.09.-21.09.19)

  • Flugzeit ab Frankfurt

    4:10h

Rufen Sie uns an für ein unverbindliches und individuelles Angebot.
Wir sind 7 Tage die Woche für Sie da.

FrauHerr
Ich erlaube die Nutzungmeiner Daten.